Paradise lost

Ich durchstreifte die Welt
und bin dort
einem düsteren Engel begegnet,
der war
in das Fell eines Löwen gehüllt
und ging fort.

Ich fand enen Garten und darin
einen Baum,
dem waren die Blätter abhanden
gekommen.
Die lagen nun auf schwarz-modernder
Frucht und
haben selbst zu faulen begonnen.

Ich sah das Skelett eines Lammes.
Die Rippen
wölbten sich als ein Grabmal für
die Haut
einer längt verschwundenen Schlange.

Ich durchstreifte die Welt
und bin dort
einer sonderbar schweigsamen Frau
begegnet :
Nur die Augen haben gesprochen von
der tiefen
Trauer um ihren erschlagenen Sohn.

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s