Seuche

Diese Welt : ein Krankenlager,
und wir darin.
Wir wälzen uns in Fieberkrämpfen
auf zerwühlten,
schweißdurchtränkten Laken, denn
uns brennen,
stechen und zerreißen Schmerzen.
Unsere Ärzte
haben wir längst fortgewiesen –
sie wüßten wohl
zu helfen, doch ihre Medizin ist
uns zu bitter.
Wir lauschen lieber Scharlatanen,
die uns Hitze,
Schröpfen, Schneiden anempfehlen.
Und träumen wir,
so sagt uns ein wirres Wahngebilde,
diese Krankheit,
die uns grausam unermüdlich quält,
die seien wir.

© Jost Renner

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s