Gnade

Der Winter
ist eine Gnade.
Weite Flächen
aus Schnee
sind das Papier
meiner Zeit,
auf das ich mein
Innerstes schreibe.

Ist es
nicht eine Gnade,
zu glauben,
die Worte würden
einmal tauen
hinein in die Welt
und dort
ihr Teil sein –
für immer ?

© Jost Renner

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s