Innehalten

Ich aber will innehalten
und schweigen,
bis aus der einen Frage
hunderte oder
abertausende kleinere
geworden sind.
Zur geringsten vielleicht
vermag ich dann,
etwas zu schreiben, das
keine Antwort
sein wird, aber doch eine
Hoffnung.

© Jost Renner

4 Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.