2 Kommentare

  1. Ja, an das Gedicht „Die Vokale“ dachte ich sofort.
    Allerdings habe ich eine komplett andere Übersetzung als die hier verlinkte.

    Ein kurzes bewegtes Leben in den grauen Tönen.
    Ebenso trefflich hier in deinen Zeilen dargestellt!

    Lieben Gruß,
    Silbia

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.