Begegnung (Betula pendula)

Da steht sie vor mir :
emporgewachsen
aus versehrtem Boden,
und es scheint,
sie wäre ein Stück des
Himmelslichts, das
auf die Erde niederfiel.
Weißgewandet und
unnahbar ist sie Priesterin
der neuen Zeit
und segnet still das Land.
Mich drängt es,
daß ich zu ihr eile und
auf weiße Haut
von Stürmen, gebrochnen Herzen
und von Hoffnung
schreibe, und ahne leise doch :
sie weiß.

© Jost Renner

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s