Im Spätherbst

Schau ich zu den Bäumen hin,
so sind ihre kahlen Äste
dunkle Risse in einem
trüben Himmel, der wie Glas
gesprungen scheint.

Unter ihnen eilen Schatten,
schweigend, rastlos,
als müßten sie im Zwielicht
schon bald verlorengehen.

Schau ich zu den Bäumen hin,
so sehe ich den Winter kommen
und weiß, ich werde frieren.

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s