Wintersonne

Noch immer scheinst Du mir –
doch nur als ferne Wintersonne,
die, einer kalten Göttin gleich,
mit ihrer bleichen Glut den Himmel
zu blauem Eis erstarren läßt
und jeden Baum zu einem düstren
Schatten seiner selbst verwandelt.
Und ich, ich sehne mich nach
dunkler Sommernacht und Wärme.

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s