Szenario

Was aber wird
aus den Dichtern,
wenn niemand mehr
zu lesen versteht ?

Sie küssen vielleicht
die wehenden Lippen
schweifender Winde,
und aus allen Tränen,
die sie je weinten,
entsteht ein Mosaik,
das uns einmal
den nächtlichen Himmel
zu zeigen vermag.
Sie werden als Flamme
in dunklen Fenstern
lodernd widerscheinen,
sie versteinern vielleicht
zu einer marmornen Rose.

Sie werden wohl immer
Poeten sein,
weil sie das müssen.

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s