Neumondnacht

Und er schaut hinauf
zum nachtschwarzen Himmel :
der Mond scheint zerschlagen
in tausende Scherben.
Es ist wohl dies die Zeit,
in der er sich rettungslos sehnt.
Und auf seinen Wangen wandern
die glänzenden Sterne.

© Jost Renner