Nacht

Sanft spricht zu mir die Nacht :
Sei mein !
Ich will Dir meine Stille schenken
und einen fernen Mond.
Ich will Dich
mit meinen schwarzen Lippen küssen
und in Dich Sehnsucht atmen,
bis Du weinst.
Ich will für immer Deine Muse sein,
die jede Deiner Tränen in ein Wort
verwandelt,
das dunkel ist und schön.

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s