Tag und Nacht

Ich bin müde
der langen Tage
und ihrer Geschwätzigkeit.
Die vielen Wörter
gingen verloren,
bevor nur einer sie hielt.
Kein Satz war
ein Satz, der sich meinte.
Nur die Nacht
verspricht nichts
als Stille,
und ich lerne endlich
Vertrauen.

© Jost Renner