Schreibblockade

Ich finde immer noch Wörter,
nur sind sie steinern geworden.
So bedeutet „Baum“ noch immer
einen Baum mit dichtem Laub,
der den gleissenden Sonnenschein
in dunkle Schatten verwandelt
und leise die Lieder des Windes singt.
Nur kann ich seine Kühle nicht spüren,
meine Ruhe niemals dort finden.
Dieser Baum bleibt ein lebloses Bild,
und ich weiß nicht, wie ich schreiben
könnte von Bäumen, vom Wald.

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s