Broterwerb

Weshalb ich Gedichte schreibe ?
Vielleicht, weil ich mich
beim Kauf eines Brotes frage,
wer die Verkäuferin wohl
in ihrem tiefsten Inneren sei,
und es niemals wissen werde.
Vielleicht, weil ich mich
beim Verzehr des Brotes frage,
wie ich selbst wohl
in meinen dunkelsten Abgründen sei,
und es niemals wissen werde.
Vielleicht, weil ich weiß,
daß ich schreiben muß, ahne ich doch
eine unsichtbare Welt,
die nur Gestalt annehmen kann
durch mein Wort.

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s