Verantwortung

Für S.

Einmal wird es so sein,
daß Du anderem vertrauen kannst
als meinen Worten –
stillschweigendem Einverständnis,
vielsagenden Blicken
oder nur einer leisen Berührung.
Dann dürfen meine Worte
jauchzend durch die Welt tollen
oder, vertieft in ihr Spiel,
Dir den ganzen Himmel schenken.
Bis dahin aber will ich
der Hüter meiner Worte sein.

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s