Morgen

„Demain viendront les oiseaux noirs.“ Jean-Paul Sartre

Von ferne : Flügelschlag,
beinahe noch lautlos.
Meine Mißgestalt, verworfen,
hingeworfen unter
einen dunkel fließenden Himmel
und ins Zwielicht gekauert.
Mein Gesicht, aus Schatten gemeißelt
und in Schmerzen erstarrt,
will jegliche Zeit widerrufen.
Von ferne : Flügelschlag.
Morgen dann werden die
schwarzen Vögel zu mir kommen.

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s