Last

Als Du gegangen bist,
nahmst Du mir
wohl jede Hoffnung
und ließest doch
so viel anderes zurück.

Ich erinnere mich gut
an Deine Blicke,
als seien sie
blaue Flecken auf der
Haut meiner Seele.

Unentwegt erzählt sich
mir Deine Geschichte,
und ich muß ihr folgen
bis tief hinab
in die dunkelsten Gründe.

Die schwerste Last aber
ist meine Liebe,
die Du nicht mehr willst.
Außer ihr vermag ich
nichts Dir nachzutragen.

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s