Heimatkunde

Da ich mich unbehaust
und auch weltenlos weiß,
wähle ich mir Stift und
Papier zu treuen Begleitern
auf all meinen Wegen.
Denn jeder Gedanke an Dich
drängt mich, zu schreiben
und eine Welt zu erzählen,
in der wir einander begegnen,
damit – für Augenblicke nur –
mir gedachte Nähe Heimat gibt.

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s