Einschlafen

Ich habe den Mond
aus den Augen verloren,
obwohl er doch groß
gewesen ist und hell.
Dunkel fließt die Nacht
zum Rand des Himmels
und stürzt sich tief
hinab in meinen Traum.

© Jost Renner