Kindheitserinnerung

Damals schon sah ich den Tod
vor einem unentschiedenen Himmel,
der schon und noch nicht Dämmerung war
an jenen Sonntagnachmittagen :
ein dunkles, kleines Kuttenbündel,
das sich – links oben – ins Fenster krallte
und in die Winkel der abgewandten Augen.
Schon damals sah ich den Tod
und wagte kaum, mich zu rühren
an diesen Sonntagnachmittagen,
während in Vaters Zimmer Schuberts
Sinfonie sich niemals vollenden wollte.
Ich bin gerade neun gewesen. Damals.

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s