Inventur

Was also ist da noch ?
Zwei unstete Augen, die
kaum mehr in die Ferne schauen,
weil alles Weitere verschwimmt.
Die Seele, ein abgegriffnes Puzzle,
dem die wichtigsten Teile fehlen.
In einem Winkel ein Bündel Liebe,
das ängstlich faucht und krallt.
Atem, so hartnäckig wie Sehnsucht.
Wörter, scharfkantig schimmernd
wie die Scherben einer Hoffnung.
Was also ist da noch in mir ?
Es reicht für Klage, Traum, Erinnerung.

© Jost Renner