Zu still

Mein gestorbener Engel
verdunkelt lautlos die Zeit,
und im Zwielicht verwandelt
sich jede noch kommende Stunde
in ein bedrohliches Tier.
Zu lang schon warte ich vergebens
auf sein „Fürchte Dich nicht !“.
In mir herrscht heilloses Schweigen,
und ich fürchte mich sehr.

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.