Vielleicht Trost

Für G.

Kann das Dir Trost sein :
daß es gewesen ist
und nicht nie geschah ?
Daß Du lieben konntest
und wolltest und durftest,
bis Du ganz zum Herzen wurdest ?
Daß man Dich wert hielt
und liebte, weil einzig Du
eben Du gewesen bist, die
Du unveränderlich bleibst ?
Daß es Nächte gab,
die anders waren als Schlaf,
und kaum gezählte Tage,
die sich in fließenden Stunden verloren ?
Daß sich Sätze und Worte verketteten
zu einem Gewebe aus Zwiegespräch
und weit mehr waren als Sprache ?
Daß dies alles war und
ohne Dich nicht hätte sein können,
daß Du Wort bist und Herz
und Liebe und Du in jeder
noch kommenden Zeit ?

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s