Verliebtheit und Liebe

Verliebtheit –
das ist das Streuen von Rosen
auf dem Weg zu ihr hin;
das sind
sich jagende Fragen,
unbeschwert wirbelnd
in wildem Einkriegezeck.
Verliebtheit –
das ist manchmal
ein trauriges Kind,
das den Mond nicht versteht.
Die Liebe derweil
steht still lächelnd daneben
und weiß :
so ist sie selbst einmal gewesen.

© Jost Renner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s