Trockene Tage

An allen trockenen Tagen
flüstern den schlafenden Schirmen
leise Träume kommenden Regens
unablässig vom Grund ihres Seins.
Der Regen derweil zweifelt und zagt
angesichts der unzähligen Schirme,
auf die er stets traf, und ahnt doch,
er wird sich wiederum – fallenlassen.

© Jost Renner