Defizit

Wie ein Unglück trag ich meine Sprache,
weil sie nicht zaubern kann.
Sie vermag der Schönheit zu genügen,
die sie von der Liebsten lieh,
sie vermag die Seele bloßzulegen
und mag ihr getreues Bildnis sein.
Und doch ich wollt gerne alles geben,
könnte sie ins Leben wirken.

© Jost Renner